Freund/innen dieses Blogs

Zwischen Glück & Depression ;), Carina Obweger, spinnweb, Magnolie, paris, Sadee, kugelbunt, passionflower, Sense of Humor, Petites histoires, Little mermaid, indian, mama67, paintinggirl,
(Der/Die Besitzer/in dieses Blogs hat diese User/innen zu ihren Freund/innen gemacht.)
Katharina Lapin, Little mermaid, ~Little_Devil~, mama67,
(Diese User/innen haben diesen Blog in die Liste ihrer Freund/innen aufgenommen.)

[property "statistics" is not defined for Site]

Letzte stories

Liebe sky!

Vielen lieben Dank, das wünsch ich... indian,2012.04.07, 20:41

Hallo,sky!

Danke dir und deiner Familie auch Frohe... libbydoe,2012.04.07, 13:09

Hallo Ihr lieben,

ich wünsche allen von euch ein ganz... sky,2012.04.06, 17:202 Kommentare

Hallo Ihr lieben,

sky,2012.04.06, 17:180 Kommentare

Guten Abend,liebe sky!

Schön,wenn du so einen tollen Balla... libbydoe,2012.02.22, 18:56

ich danke euch,

ihr tut mir wirklich soooo gut, vielen... sky,2012.02.22, 08:01

@daydreamer

ja ich war da und es war der absolute ha... sky,2012.02.18, 08:41

JA!

unbedingt hingehen! ich hoffe du hast di... daydreamer,2012.02.17, 13:30

Kalender

Februar 2012
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
 
 
 1 
 2 
 3 
 5 
 6 
 7 
 8 
10
11
12
13
14
15
16
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
 
 
 
 
 

Suche

 

Aktuelle Blogs


    Mamarosa (Aktualisiert: 21.3., 20:17 Uhr)
    soul (Aktualisiert: 20.3., 20:18 Uhr)
    souls Neua... (Aktualisiert: 20.3., 12:49 Uhr)
    CoraLino u... (Aktualisiert: 20.3., 12:07 Uhr)
    Millicent (Aktualisiert: 20.3., 11:14 Uhr)
    marieblue (Aktualisiert: 20.3., 11:09 Uhr)
    LILI (Aktualisiert: 16.3., 22:18 Uhr)
    fulmi (Aktualisiert: 16.3., 20:28 Uhr)
    kampfdembu... (Aktualisiert: 16.3., 19:30 Uhr)
    ercabi (Aktualisiert: 16.3., 19:19 Uhr)
    Tesas Blog (Aktualisiert: 15.3., 20:25 Uhr)
    passionflo... (Aktualisiert: 15.3., 18:30 Uhr)
    malou001 (Aktualisiert: 13.3., 19:27 Uhr)
    espresso14... (Aktualisiert: 12.3., 15:55 Uhr)
    sivi84 (Aktualisiert: 11.3., 00:03 Uhr)
    angi (Aktualisiert: 8.3., 10:38 Uhr)
    lisselka (Aktualisiert: 7.3., 20:41 Uhr)
    Black Blog (Aktualisiert: 6.3., 18:46 Uhr)
    Hallo! (Aktualisiert: 6.3., 12:35 Uhr)
    GeDankeNlo... (Aktualisiert: 6.3., 12:16 Uhr)
    Motorradto... (Aktualisiert: 5.3., 12:14 Uhr)
    Lieblingsm... (Aktualisiert: 4.3., 01:04 Uhr)
    Nadine (Aktualisiert: 3.3., 11:05 Uhr)
    Libelle (Aktualisiert: 2.3., 07:35 Uhr)
    Mrs Robins... (Aktualisiert: 1.3., 09:29 Uhr)
    vanilleduf... (Aktualisiert: 27.2., 18:39 Uhr)
    kersi (Aktualisiert: 27.2., 15:48 Uhr)
    notanymore (Aktualisiert: 18.2., 21:59 Uhr)
    Freigeist... (Aktualisiert: 7.2., 10:22 Uhr)
    transakt (Aktualisiert: 7.2., 09:52 Uhr)
    muttertage (Aktualisiert: 1.2., 12:31 Uhr)
    palmen (Aktualisiert: 29.1., 08:12 Uhr)
    indian (Aktualisiert: 29.1., 00:11 Uhr)
    apple:-) (Aktualisiert: 26.1., 10:16 Uhr)
    bibi (Aktualisiert: 24.1., 21:31 Uhr)
    sandra38 (Aktualisiert: 24.1., 19:29 Uhr)
    Jette (Aktualisiert: 19.1., 11:42 Uhr)
    Sadee (Aktualisiert: 14.1., 19:03 Uhr)
    Probier da... (Aktualisiert: 14.1., 15:09 Uhr)
    TinasWelt (Aktualisiert: 7.1., 21:19 Uhr)
    Adventskal... (Aktualisiert: 7.1., 21:07 Uhr)
    paintinggi... (Aktualisiert: 7.1., 18:14 Uhr)
    Herr Elfe (Aktualisiert: 3.1., 19:11 Uhr)
    norden73 (Aktualisiert: 3.1., 19:06 Uhr)
    cora...der... (Aktualisiert: 26.12., 21:32 Uhr)
    claudia69 (Aktualisiert: 24.12., 12:54 Uhr)
    Der Keksbl... (Aktualisiert: 22.12., 19:27 Uhr)
    welle (Aktualisiert: 22.12., 14:32 Uhr)
    matilini (Aktualisiert: 7.12., 21:46 Uhr)
    Ich liebe... (Aktualisiert: 6.12., 19:17 Uhr)
Donnerstag, 09.02.2012, 15:46
So ich denke ich habe ein Problem und ja es beschäftigt mich schon sehr sehr lang und es fühlt sich sch.... an!!!!
Und ja natürlich fällt es mir jetzt schwer darüber offen zu sprechen aber ich denke allein schaff ichs nicht...,traurig schau...,
vl kann ich mich euch ja anvertrauen und vl ist ja irgendwer da der mir hilft thxx alle die mich lesen....


 
Liebe sky!
Ich weiß ja leider net genau um was es sich handelt, aber wennst jemanden brauchst zum Schreiben oder so, ich würde es gerne versuchen,
glg indian
 
ich schliesse mich
indian an

glg
elli
 
sky
wir sind da - und du kannst dich uns anvertrauen ...

ich weiß das aus eigener erfahrung...

hier ganz offen oder auch als PN - wenn dir das besser zusagt

espresso
 
danke mädels....
ja ich weiß gar nicht wie ich anfangen soll, aber es zieht mich halt sowas von runter und es raubt mir momentan meine ganze Energie und Freude am Leben - komisch weil ich eigentlich gar nicht so ein Mensch bin...!!
Also versuch ich mal: Im letzten Monat hat sich irgendwas bei mir verändert ich nehm einfach nur zu - also "gut beinand" war ich e schon immer und mein ganzes Leben dreht sich nur um abnehmen und diäten....., hab dann vor 2 Jahren auch mehr als 10 kg abgenommen (war dann so um die 72kg, 167cm groß), es hat sich natürlich toll angefühlt und ich fühlte mich wieder wunderschön.
Hatte im September eine Operation und auch an diesem Tag mit dem Rauchen aufgehört und seit Jänner jetzt gehts jeden Tag bergauf mit dem Zeiger auf der Waage bin jetzt wieder bei 80kg und ich fühle mich nur schlecht, will nichts mehr unternehmen und am liebsten müsste ich nicht zur Arbeit wär ich nur daheim. Genau das ist es was mich so runterzieht, denn ganzen Tag brauch ich nix zum Essen und am Abend stopf ich alles in mich hinein, könnte erbrechen und die Nächte sind eine Qual für mich, aber ich komm aus diesem Teufelskreis momentan nicht heraus, es zerreißt mich innerlich fast - ich merke förmlich wie sich meine Oberschenkel mit Fett füllen und mein Bauch hängt und mein Gesicht aufgeschwemmt wirkt - verdammt es tut mir soo weh. ( Sorry). Ich versuche wirklich jeden Tag aufs neue das Essen zu kontrollieren aber vom Stopfen am Abend hab ich am nächsten Tag noch so genug und ich fühl mich so voll an und so aufgebläht das ich dann einfach nix runterbring. So jetzt hab ich wirklich durcheinander geschrieben und einmal vieles herausgelassen und ich versteh auch wenn jemand sagt naja das is ja nicht wirklich ein Problem, aber ja für mich ist es momentan das größte Problem weil es mich so traurig macht und mein Lächeln verschwunden ist und ich nur noch schlecht drauf bin und am liebsten mein Haus nicht mehr verlasse.
Vielleicht ist ja irgendwer unter euch der mich ein bisschen versteht und mir vielleicht Ratschläge geben kann, ich weiß das ich das allein auf die Reihe bekommen muss, aber es ist jetzt auch für mich leichter das es mal herraussen ist.
:-( sky
  • sky,
  • 2012.02.12, 08:32
 
liebe sky
ich kann dich gut verstehen - hab ich auch alles durch und stecke manchmal noch mittendrin - ich hab deine Story ein bisschen "zerpflückt" und hoffe du kannst ein bisschen was damit anfangen ...


Eigentlich gar nicht so ein Mensch: Du bist eine die immer lächelt und gut gelaunt ist – gell? Eine die auch gut „schauspielern“ kann – die die immer die gute Laune mitbringt? Im Außen – ja das kenn ich – doch auch die andere Seite, die Traurige ist in dir und die MUSST du auch akzeptieren, akzeptieren das es eine Traurigkeit in dir gibt und auch dass das Leben nicht immer Freude macht.




Es hat sich was verändert: Ich glaube nicht dran und habe das auch erfahren und gelernt, das sich was verändert – einfach so – wir / du verändern etwas und dann kommt eine Reaktion drauf. Höre mal genau in dich was du verändert hast – das ist schwer, geht oft nicht ohne Hilfe – aber es lohnt sich – nur so ist der Teufelskreis zu durchbrechen.
Und bitte nicht mehr nach der Waage leben. Lass dein Gewicht nicht dein Leben bestimmen.

den ganzen Tag brauch ich nichts zu essen und am Abend stopfe ich mich voll: klar, denn dein Körper hat ja keinen Hunger weil er vom Abend noch voll ist. Dieses vollstopfen ist eine Art „Schutz“ – denn dadurch fühlst du dich schlecht – und das weißt du auch wenn du anfängst zu essen – und wenn du dich schlecht, aufgedunsen, fett, fühlst dann willst du dich verkriechen und nicht mehr aus dem Haus gehen. Bewusst machst du das sicher nicht – ich kann auch nur meine Erfahrungen von mir schildern. Ich habe immer gegessen um mein schlechtes Gefühl zu bestätigen. Viele sagen sie essen weil es Glücklich macht – vielen geht es aber so wie mir – und vielleicht dir – wir essen um Bestätigung für unsere „Unfähigkeiten“ zu bekommen. Das blöde daran, zu nehmen ist einfach eine Folge davon, nicht die Ursache.
Fange an ganz bewusst zu essen, auch wenn du keinen Hunger hast, Frühstück, Mittag, Abend – und wenn die Eßattake kommt dann esse gesunde Sachen, Obst, Gemüse, Joghurt usw.

wenn jemand sagt das ist kein Problem: Lass ihn reden den Deppen (sorry) denn es ist DEIN Problem und somit ernst zu nehmen.

weil es mich traurig macht und mein Lächeln verschwunden ist: stell dich vor einen Spiegel und lächle dich an, immer wenn du in einen Spiegel siehst lächle dich an – dein Spiegelbild wird immer zurück lächeln. Ich habe eine Zettel neben meinem Badezimmerspiegel hängen auf dem steht; „lächle – von innen und von außen denn es ist ein schöner Tag“ – für manche ziemlich dumm – mir hilft es jeden Tag.

Alles Gute liebe sky
espresso
 
@espress1411
danke schön - das hat mich jetzt wirklich zu tränen gerührt - muss es erst mal sinken lassen aber du hast schon sehr sehr recht in dem was du mir mitgeteilt hast ...
vielen vielen dank das du da bist...
gglg sky
  • sky,
  • 2012.02.12, 18:24
 
tolle worte,
espresso, ich konnte jedes wort nachvollziehen....
 
sky
meld dich wenn was ist...

und ich kann dir nur mit meinen erfahrungen "beistehen" die deinen musst selber machen ..

aber such diese Phase geht vorbei - ganz sicher

espresso
 
@espresso1411
hallo,
ja möchte wirklich wieder bewusster anfangen zu essen und zu leben, weil das bin ich nicht und ich muss wieder viel mehr raus gehen ......!
Am Wochenende hab ich 2 Termine zum 1. gehe ich mit meinen Mann mal wieder weg und der 2. am Samstag fahr ich zu einem Konzert und diese Woche werde ich jetzt mal nutzen um dem Essen den Kampf anzusagen.
Vielleicht kann ich dir ja mitteilen wie es mir diese Tage so geht - wäre echt toll und vl für mich einfacher oder besser motivierender;)
Was hast du den so erlebt ist es dir so ähnlich gegangen????
Deine Worte tun echt sowas von gut .....danke dir dafür
gglg sky
  • sky,
  • 2012.02.13, 16:06
 
liebe sky
...bewusst leben - das hört sich gut an, nur nicht übervordern sondern auch die kleinen Dinge schätzen und warnehmen....

... ein guter Plan deinen Mann mit ein zu beziehen und gemeinsam was unternehmen - weiß er von deinen Sorgen, deinen Gefühlen die dich im Moment beschäftigen - zu schaffen machen?

... dem essen den KAMPF ansagen ist kein guter Plan - denn damit machst du es zu deinem Feid und gibst ihm Größe ... iss was wenn dir danche ist, iss zu Abend und zu Mittag und Frühstück - aber nicht 3 Teller oder 5 Brötchen .. sonder das was dir schmeckt in kleinen Dimensionen...

... zu mir? Ich war im Jahr 2009, 7 Wochen komplett zu Hause - keinen Schritt vor die Tür, burn-out, Angstzustände, Deppression und eine diagnostiziertes ADS (das bis Dato noch niemandem aufgefallen ist) -- dazu kam es, ich hab mich ständig übervordert - denn auch ich war die mit der guten Laune, die die immer lacht und gut Aufgelegt ist, die die nie nein sagt ...

... essen war für mich von je her - auch als kleines Mäschen schon - das was ich dir beschrieben habe ... wenn ich mich schlecht fühle dann esse ich um genau das zu bestätigen "Ich bin ein schlechter, minderwertiger Mensch" ... die Folge, Gewichtszunahme ..

... ich werde dick wenn es mir schlecht geht - und dünn wenn es mir gut geht ... genau anders herum als das für gewöhnlich wargenommen wird...

- klar kannst und sollst du mir schreiben wie es dir ergeht, viel und oft und doppelt - das hilft ungemein ... also zumindest mir.. und die Mädels hier im Blog sind unschlagbar beim "helfen" - ich hab hier schon so viel geschrieben und so viel hilfe bekommen

espresso

und wenn du nicht "öffentlich" magst - schreib mir einfach eine PN
 
@espresso1411
guten morgen,
ich merke schon wie das Essen meinen Tag bestimmt und immer in meinen Kopf ist.Was ess ich macht es mich dick und diese Gedanken halten in mir fest. Ich hab vor ca. 2 Jahren deshalb denke ich soviel abgenommen weil ich echt nicht daran dachte...., dann liefs von selber!!! Naja mein Mann weiß nicht genau wie ich mich da so fühle, er sagt er liebt mich so wie ich bin und mir muss es gut gehen - aber genau mir gehts ja nicht gut und ich möchte ihm das halt auch nicht irgendwie erkären müssen....!!!

So und jetzt bin ich echt stolz auf mich weil ich hab heut Sport gemacht und danach gefrühstückt... Vollkornbrot, Putenwurst, bissl Käse und Tomate und O-Saft und jetzt bin ich stolz auf mich !!!
Ich muss heute am Nachmittag arbeiten und wenn ich um 20h nach Hause komme hoffe ich das ich nicht über den Kühlschrank herfalle!!
Ansonsten hoffe ich meine gute Laune hält an uns reisst jeden mit
danke dir
gglg und schönen Tag
sky
  • sky,
  • 2012.02.15, 10:10
 
liebe sky
ich möcht auch noch etwas beitragen, obwohl du ja schon sehr gut umsorgt und gestützt wirst :)

du schreibst, du hast zum rauchen aufgehört. da hast du m.e. den kern des mysteriums "plötzliche zunahem ohne dass sich groß was ändert" gefunden.
das ist völlig normal.
dein stoffwechsel ist durch den nikotin entzug völlig durch den wind, das drückt sich bei fast allen durch eine gewichtszunahme von 8-12kg aus. ich hab mal in einem anderen forum eine umfrage gemacht und das ergebnis war, dass mehr als 80% aller frauen (dort waren wir quasi nur frauen, so wie hier :-) zugenommen haben, nachdem sie aufgehört haben zu rauchen. ganz wenige bleiben gleich, noch weniger nehmen ab.

der clou kann jetzt aber nicht sein, wieder anzufangen gelle!! (und das sag ich als nach wie vor begeisterte raucherin) weil man durch rauchen nicht abnimmt. du stoppst nur die entwicklung. das gewicht bleibt. dann hörst irgendwann wieder auf und ... tschakka, die nächste gewichtszunahme

bring das mal hinter dich, versuch in bewegung zu bleiben, das pendelt sich wieder zurück, es dauert halt nur.

ansonsten schau f dich genau hin, woher diese sucht kommt.

ich empfehle dir von herzen, das "anti-diät-buch" von susie orbach. es ist genau f frauen wie dich geschrieben worden :-)

ganz lieben gruß
jackie
  • jh,
  • 2012.02.15, 21:28
 
liebe sky!
auch ich möchte noch meinen"senf" schnell dazugeben obweohl du schon - wie jackie gesagt hat - schon gut beraten wurdest ;)

ich habe vor 9 monaten meine tochter bekommen - in der der schwangerschaft habe ich leider 30 kilo!!! zugenommen. jetzt habe ich noch immer 15 zu viel auf den rippen - und psychisch ist das eine enorme belastung! ich bekomm kaum luft, fühl mich träge, die muskeln tun weh usw usw.
auch ich kann mich nciht in den spiegel schaun. unzählige diäten habe ich in den 9 monaten ausprobiert - aber diese verdammten 15 kilo - die gehen nciht weg - ich muss auch dazu sagen dass ich zur zeit antidepressiva nehm die das abnehmen leider auch nciht unterstützem. ich mache sport und ernähre mich gut. und es stimmt schon - ich kenn meinen grund warum ich nciht abnehme sonder mein gewicht halte (wegen den medis) - aber am ende fühle ich mich genau wie du. will mich eingraben, nicht rausgehen. m es auf den punkt zu bringen ich fühle mich furchtbar unwohl in meiner haut!!
ABER - ich kann dir einen tipp geben der (so wie es im moment aussieht) gut hilft.
Iss nicht mit schlechtem gewissen! (Fühl dich nciht "dick" beim essen sondern mach dir bewusst das du nun zb schoki ist und WENN du sie ist versuch dich gut zu fühlen) - wenn ich einen heisshunger bekomm dann lutsch ich die schoki - so habe ich nach maximal 3 stück genug ;)
bewege dich regelmäßig - es muss nciht immer gleich mörder sport sein aber versuch mal statt dem lift die treppe zu nehmen :)
und da du mim rauchen aufgehört hast ist leider in den meisten fällen eine gewichtszunahme :(

liebe sky - ich verstehe dich so gut - und ich hoffe sehr das es dir bald wieder besser geht!

glg elli
 
Liebe sky,
wollt dir mal wieder liebe Grüße dalassen

...aber jetzt habe ich von deinem Problem gelesen...

Nun,ich hab zwar nach der Schwangerschaft rasch abgenommen,
aber seit etwa einem Jahr oder etwas länger schmeckt mir das Essen so gut,dass ich mehr und kalorienreicher esse und dadurch auch leider "aufgehe".
An Bewegungsmangel liegt es nicht,ich mache sehr vielBewegung,
einfach nur an wohl zu vielen Kalorien,
nur leider schaffe ich es derzeit nicht,meine Ernährungsgewohnheiten umzustellen.

Wünsche dir viel Erfolg!
 
ich danke euch,
ihr tut mir wirklich soooo gut, vielen vielen Dank!!!
ich werde bestimmt nicht aufgeben, nein und ihr zusammen gebts mir das Gefühl ich bin toll so wie ich bin auch mit meinem Zustand gerade!!!!!
schön das es euch gibt
gglg sky
  • sky,
  • 2012.02.22, 08:01